Archiv der Kategorie ‘* Immobilienmarketing‘

Verkaufen geht heute mit – mit Hirn -

Verkaufen geht heute mit – mit Hirn –
Video: Wie Sie durch geschickte limbische Argumentation Erfolgsquote und Umsatz vervielfachen können!
Ein neues 2:44-Minuten-Video von Akquise-Experten. de  zeigt ein Praxis-Beispiel aus dem Immobilien-Verkauf. Es zeigt sehr deutlich, wie unterschiedlich die verschiedenen limbischen Zielgruppen angesprochen werden müssen, damit sich Kundin oder Kunde wohl fühlen und mit gutem Gefühl gerne kaufen!

Kompletten Beitrag lesen

Geschrieben in * Immobilienmarketing

Mietwärme für Genießer

Der Heißgetränke-Hersteller AZUL Kaffee benötigte für ein Zwischenlager mobile Wärme. Um dort auch auch in den Wintermonaten eine angenehme Arbeitstemperatur von 15 bis 20 Grad für die dort aktiven Mitarbeitern gewährleisten zu können, mussten 1.600 Quadratmeter Hallenfläche durchgängig mit zuverlässiger Wärme versorgt werden. Die Lösung? Mietwärme von CoolEnergy. Der Spezialist für Mietklima sicherte mit einer mobilen Heizung mitarbeiterfreundliche Temperaturen und bereitete die angemietete Halle auf den bevorstehenden Winter vor.

Kompletten Beitrag lesen

Geschrieben in * Immobilienmarketing

Onlinemarketing und Social Media für die Immobilienbranche

Ungenutztes Potenzial: Immobilien PR steckt im Vergleich mit Immobilien Marketing noch immer in den Kinderschuhen

Immer noch Hochglanzprospekte statt aktiver Public Relations (PR) und Medienarbeit: Das Potenzial von klassischer PR, crossmedialer PR und Digital Relations wird nur von wenigen Unternehmen der Immobilienbranche effektiv und effizient eingesetzt.

Kompletten Beitrag lesen

Geschrieben in * Immobilienmarketing

Social Media, Onlinemarketing und Markenbildung für Immobilienfirmen

Was Immobilienfirmen erfolgreich(er) macht – Erfolgsfaktoren für Immobilienfirmen

Immobilienmakler, Verwalter, Bauträger und andere Beratungsfirmen der Immobilienbranche finden in neuen Buch “Erfolgsfaktoren Immobilien” viele Anregungen rund um die wichtigsten Erfolgsfaktoren und die neuesten Produkte, Anwendungen, Tools und Softwareentwicklungen, die am Markt verfügbar sind.
Berlin, 19. August 2013. Es gibt sie – die Erfolgsfaktoren, die ein Immobilienunternehmen erfolgreicher macht als ein anderes. Und dass sich der Erfolg von Immobilienfirmen aus vielen Faktoren zusammensetzt, das wird in dem neuen Buch “Erfolgsfaktoren Immobilien” (http://www.umzug-und-umziehen.de/produkte/erfolgsfaktoren_immobilien/) deutlich. Herausgeber Sven R. Johns, der seit mehr als 20 Jahren in der Immobilienbranche aktiv ist und mehr als 15 Jahre Geschäftsführer des wichtigsten Verbandes für die Beratungs- und Dienstleistungsfirmen in der Branche war, hat verschiedene Erfolgsfaktoren zusammengetragen.

Kompletten Beitrag lesen

Geschrieben in * Immobilienmarketing

Mietsteigerungen von 14 Prozent in Berlin

Berlin – September 2010. Die Mietpreisentwicklung in der deutschen Hauptstadt begeistert Immobilienbesitzer. Einer neuen Studie der empirica ag zufolge überbietet Berlin mit rund 14 Prozent Mietsteigerung sogar den Trend in Metropolen wie Hamburg und Düsseldorf. Die par excellence GmbH & Co. KG informiert über die aktuellen empirica-Zahlen zum Immobilienstandort Berlin.

Kompletten Beitrag lesen

Geschrieben in * Immobilienmarketing

MEDIUS Exclusive GmbH: Jetzt in den Immobilienmarkt einsteigen!

MEDIUS Exclusive GmbH: Nachfrage nach erstklassigem Wohnraum in Westeuropa steigt

München – September 2010. Immobilieninvestments in westdeutschen Ballungszentren sind und bleiben für sachwertorientierte Privatanleger hochlukrativ – die jüngste Studie der Bouwfonds Real Estate Investment Management Deutschland GmbH untermauert diesen Trend. Vor allem singlegerechte Wohnungen in urbanen Vorzugslagen begegnen derzeit verstärkter Nachfrage. Die MEDIUS Exclusive GmbH berichtet über aktuelle Prognosen und informiert über ihr individuelles Beratungskonzept.

Kompletten Beitrag lesen

Geschrieben in * Immobilienmarketing

par excellence GmbH & Co. KG informiert: Wohnungsleerstand Berlin

par excellence GmbH & Co. KG: Wohnungsleerstand in Berlin erreicht neue Tiefstände

Berlin – August 2010. Eine neue Studie des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) weist für die Hauptstadt eine historisch hohe Mietauslastung bei Immobilien aus. Vor allem in City-Vierteln wird erstklassiger Wohnraum zunehmend knapp. Die par excellence GmbH & Co. KG berichtet über die aktuellen Zahlen des BBU zum Immobilienstandort Berlin. Zugleich informiert die par excellence GmbH & Co. KG über ihr eigenes Immobilienportfolio.

Kompletten Beitrag lesen

Geschrieben in * Immobilienmarketing

GRE Global Real Estate: Sanierung und Verkauf eines denkmalgeschützten Hauses

Global Real Estate (GRE AG) erfolgreich mit Immobilien-Projekt in Magdeburg

Werdau, im Oktober 2008: Die Global Real Estate AG (GRE AG) hat ein denkmalgeschütztes Wohnobjekt in Magdeburg saniert und erfolgreich an Kapitalanleger verkauft. Die GRE AG bietet ihren Käufern mit diesem Investment eine wertbeständige, sicherheitsorientierte Anlage. Zusätzlich profitierten die Anleger von besonderen Abschreibungsregelungen, da es sich um ein Denkmalschutzobjekt handelte. Ziel der Global Real Estate (GRE AG) bei jedem neuen Immobilien-Projekt ist die optimale Ausnutzung sämtlicher staatlicher Vergünstigungen bei der Vermarktung an Kapitalanleger.

Kompletten Beitrag lesen

Geschrieben in * Immobilienmarketing

Global Real Estate AG (GRE AG) – Offizieller Spatenstich für Seniorenresidenz Salzweg

Global Real Estate AG legt den Grundstein für renditeträchtiges Prestigeprojekt

Werdau, im September 2008: Mit dem offiziellen Spatenstich für die Seniorenresidenz Salzweg am 1. September hat eine der aktuellen Projektentwicklungen der Global Real Estate AG (GRE AG) Gestalt angenommen. Damit profitieren die Kunden der GRE AG an einem weiteren renditeträchtigen Immobilienprojekt. Die Global Real Estate AG (GRE AG)

Kompletten Beitrag lesen

Geschrieben in * Immobilienmarketing

.

.

 

Professionelles Immobilienmarketing: zielgruppenorientiert & transparent

 

Die Immobilienbranche nutzt im Marketing alle gängigen Kanäle, um Käufer und Mieter für Objekte zu begeistern. Während noch vor einigen Jahren Immobilienmakler als Vermittler hauptsächlich mithilfe von Anzeigen und Broschüren Immobilien und Interessenten zusammenbrachten, wird Immobilienmarketing heute zunehmend nicht mehr als reine Verkaufs- oder Vermietungsmaßnahme betrachtet. Vielmehr gehören zum marktorientierten Immobilienmarketing die klassischen 4 Ps als speziell auf die Produktgruppe Immobilien ausgerichtete Instrumente: Produktpolitik, Preispolitik, Distributionspolitik und Kommunikationspolitik. Modernes ganzheitliches Immobilienmarketing heißt heute, Marketing-Wissen konsequent auf die Vermarktung von Immobilien anzuwenden.

Unterscheidung der Immobilienarten

-Bestandsimmobilien
-Neubauprojekte
-Denkmalschutz-Immobilien
-Stadtmarketing
-Gewerbegebiete
-Logistikimmobilien
-Büro- und Einzelhandelsflächen
-Gebäude mit außergewöhnlicher Attraktivität

Beispiel Neubauprojekte: Zielgruppen definieren & passende Marketingkonzepte entwickeln

Schon bevor die konkrete Planungsphase von Bauprojekten startet, muss die Vermarktungsfähigkeit geprüft werden – am besten durch umfassende Marktstudien. Aber auch später lassen sich eventuelle Planungsfehler noch erkennen und beheben – beispielsweise Schwachstellen in der Ausstattung oder ein nicht zielgruppengerechter Wohnungsgrundriss. Grundsätzlich sollte alles versucht werden, nicht am Markt vorbei zu bauen. Beim Bau von Doppelhaushälften am Stadtrand für die junge, mittelständische Familie ist es einfach; hier ist die Zielgruppe von Anfang an definiert. Darum kann auch das Marketing systematisch sehr früh auf Familien abgestimmt werden.

Bei fast allen anderen Objekten lässt sich die Zielgruppe nicht so eindeutig abgrenzen. So können Eigentumswohnungen in der Innenstadt für eine Vielzahl von Kapitalanlegern, aber auch für Eigennutzer interessant sein: vom Single mit gehobenen Platzansprüchen bis zur gut situierten Familie mit Faible fürs Wohnen im Zentrum. Hier zählt letztlich allein eine Gemeinsamkeit, die potenzielle Interessenten vereint: Die entsprechende Kaufkraft muss vorhanden sein. Im Zentrum der Werbung steht demnach nicht die sehr uneinheitliche Gruppe der möglichen Käufer, sondern die Alleinstellungsmerkmale und besonderen Eigenschaften der Immobilie rücken in den Fokus.

Zielvorstellungen erreichen

Nach der Zielgruppenanalyse und Konzeptentwicklung gilt es, konkret auf das Erreichen der Ziele hinzuarbeiten. In den meisten Fällen bedeutet dies, Immobilien schnell zum bestmöglichen Preis zu verkaufen. Bei der Objektentwicklung stehen darum die Interessen und Vorlieben der Kunden im Vordergrund. Gute Öffentlichkeitsarbeit dient dazu, Vertrauen zu schaffen, das Objekt attraktiv und glaubwürdig vorzustellen. Informationen müssen möglichst umfassend sein, um den Erwartungen der Interessenten zu entsprechen. Zudem sollte langfristig in Werterhaltung oder gar Wertsteigerung investiert werden.

Inwieweit einzelne oder crossmediale Maßnahmen sinnvoll und umsetzbar sind, hängt stark von der Größe eines Immobilienprojekts, eventuell auch vom Vorhandensein einer Dachmarke ab. Infrage kommen sämtliche gängigen Instrumente aus dem On- und Offlinemarketing, von klassischen Anzeigen und Exposés über Info-Veranstaltungen bis zu Social Media. Ob Bauträger oder Bauunternehmer, Projektentwickler oder Makler: Kreativität ist auch im Immobilienmarketing immer stärker gefragt, da sich das Marktumfeld ständig ändert.

Beachten Sie auch die Immobilie Lagerhalle Düsseldorf und Dachdecker Hof, Oberfranken / Vogtland





Hier Google?