Marketing Presseportal

präsentieren Sie Ihre Marketingkonzepte und Marketinginstrumente


Informieren Sie sich über die Welt der Marketing und Werbefachleute.

Sie können hier Ihre Pressemeldungen und sonstige Texte mit Bild kostenlos veröffentlichen.

 

 



Letzte Pressemeldungen


Alfred Wieder AG vertreibt exklusiv den MIG Fonds 7

Alfred Wieder AG (AWAG): Affiris ist Lead Investment des MIG Fonds 7

München, im November 2008: Der von der Alfred Wieder AG (AWAG) vertriebene MIG Fonds 7 hat die Affiris GmbH als Lead Investment in sein Portfolio aufgenommen.
Zuletzt hatte die Affiris GmbH mit Sitz in Wien durch den Vertragsabschluss mit dem Pharmakonzern GlaxoSmithKline für Aufsehen gesorgt: Für die Rekordsumme von 430 Millionen Euro sicherte sich der Konzern die Rechte an den von den Österreichern entwickelten Wirkstoffen gegen Alzheimer – Anleger des MIG Fonds 7 der Alfred Wieder AG werden durch ihre Beteiligung an der Affiris GmbH künftig an diesen Erfolgen teilhaben.

Der von der Alfred Wieder AG (AWAG) vertriebene MIG Fonds 7 richtet sich an Privatanleger und erfordert einmalig eine Anlagesumme von mindestens 3.000 Euro. Investitionsschwerpunkte des Fonds liegen in den Branchen Biotechnologie, Medizintechnik, Hochtechnologie und clean tech. Für Anleger der Alfred Wieder AG, die den MIG Fonds 7 noch in diesem Jahr zeichnen, bietet der Fonds die letzte Gelegenheit, ohne Abgeltungssteuer an den Gewinnen eines MIG Fonds zu partizipieren, soweit sie noch bis zum 31.12.2008 in den MIG Fonds 7 investieren. Der MIG Fonds 7 wird exklusiv von der Alfred Wieder AG (AWAG) vertrieben und gehört zur Anlageklasse Venture Capital.

Eine weitere Beteiligung des MIG Fonds 7 der Alfred Wieder AG (AWAG) ist die instrAction GmbH. Das Unternehmen nutzt die spezielle Technologie der Polymerinstruktion und hilft damit Pharmaunternehmen, ihre Medikamentenentwicklung schneller und kostengünstiger zu gestalten. Ebenfalls zum Portfolio des MIG Fonds 7 gehört die BioNTech AG. Gegenstand dieses Unternehmens ist die Erforschung und Entwicklung von immunologischen Arzneimitteln und Testverfahren zur Diagnostik, Vorbeugung und Therapie von Krebserkrankungen. Die BioNTech AG weist eine ähnliche Gesellschafterstruktur auf wie das eng angebundene „Schwester-Unternehmen“ Ganymed Pharmaceuticals AG in Mainz. In beiden Unternehmen ist neben den MIG Fonds als Mehrheitsgesellschafter ein Unternehmen der Strüngmann Gruppe beteiligt. Eine weitere Beteiligung des MIG Fonds 7 aus der Biotechnologie ist die ViroLogik GmbH. Dieses Unternehmen entwickelt, testet und vermarktet neuartige Medikamente und Therapien gegen virale Infektionskrankheiten.
Mit der certgate GmbH und der sunhill technologies GmbH enthält das Portfolio des MIG Fonds 7 der Alfred Wieder AG (AWAG) außerdem zwei Unternehmen aus dem Sektor Hochtechnologie. Die Certgate GmbH bietet Lösungen und Produkte für die Sicherheit mobiler IT-Anwendungen. Die sunhill technologies GmbH ist ein Dienstleister für kommunale Verwaltungen. Abgerundet wird das Portfolio des MIG Fonds 7 derzeit von der Efficient Energy GmbH, die mit der Entwicklung einer neuen Wärmepumpe die Energiekosten von Verbrauchern auf umweltschonende Weise um fast die Hälfte reduziert. Weitere Beteiligungen wird der MIG Fonds 7 der Alfred Wieder AG (AWAG) in den nächsten Wochen abschließen.

Dr. Matthias Hallweger, Vorstand der HMW Emissionshaus AG und Aufsichtsratvorsitzender der Alfred Wieder AG (AWAG) zum Lead Investment des MIG Fonds 7: „Wir sind schon lange vom Potential der Affiris GmbH überzeugt. Deshalb haben wir uns bereits mit anderen inzwischen geschlossenen MIG Fonds am Unternehmen beteiligt. Der Rekord-Lizenzvertrag zwischen GlaxoSmithKline und der Affiris GmbH ist für uns nun eine belastbare Bestätigung unserer Einschätzung.“ Der Aufsichtsratvorsitzende der Alfred Wieder AG (AWAG) weiter: „Wir gehen davon aus, dass auch die Anleger vom MIG Fonds 7 mit einer überdurchschnittlichen Rendite durch dieses Engagement belohnt werden.“

Über die Alfred Wieder AG (AWAG)

Die Alfred Wieder AG (AWAG) ist ein Vertriebsunternehmen mit Sitz in Seefeld bei München, das sich auf Beteiligungskapital für Privatanleger spezialisiert hat. Über die von der Alfred Wieder AG (AWAG) exklusiv platzierten MIG Fonds werden nachhaltige und effektive Investitionen getätigt. Dabei arbeitet die Alfred Wieder AG (AWAG) mit mehreren Hundert Vermögensberatern und Finanzdienstleistern aus Deutschland und Österreich zusammen. Vorstand und Gründer der Alfred Wieder AG ist Alfred Wieder. Insbesondere in der Medizintechnik, Biotechnologie und Hochtechnologie tätigen die MIG Fonds aussichtsreiche Investments, deren Ziele, Werte und Produkte der Entwicklung und Gesunderhaltung der Menschheit dienen. Die Alfred Wieder AG versteht sich gleichermaßen als Partner für unabhängige Finanzdienstleister wie für die potentiellen Anleger von Finanzprodukten. Weitere Informationen finden Sie unter www.alfred-wieder.ag.

Kontaktdaten:
Alfred Wieder AG (AWAG)
Nadine Sonnenschein
Seestrasse 113
82229 Seefeld

Tel.: 08152 77 41
Fax. 08152 70 800

E-Mail: info@alfred-wieder.ag
Website: www.alfred-wieder.ag

Über die MIG Verwaltungs AG

Die MIG Verwaltungs AG ist als Fondsmanagerin für die Auswahl und Betreuung der Beteiligungsunternehmen der von der Alfred Wieder AG (AWAG) vertriebenen MIG Fonds verantwortlich. Im deutschsprachigen Raum gehören die MIG Fonds zu den größten Investoren in den Bereichen Life-Science, Biotechnologie sowie Hochtechnologie.
Die MIG Fonds investieren in innovative, mittelständische, nicht börsennotierte Unternehmen, die Alleinstellungsmerkmale aufweisen und das Potential haben, in ihrer Branche Weltmarktführer zu werden. Detaillierte Informationen zu dem Beteiligungsportfolio finden Sie unter www.mig-fonds.de.

Kontakt MIG Fonds:
Alfred Wieder AG (AWAG)
Seestrasse 113
82229 Seefeld

Tel. 08152 77 41
E-Mail: info@alfred-wieder.ag
Website: www.alfred-wieder.ag


Geschrieben am 19.11.2008 von admin in * Allgemein.