Marketing Presseportal

präsentieren Sie Ihre Marketingkonzepte und Marketinginstrumente


Informieren Sie sich über die Welt der Marketing und Werbefachleute.

Sie können hier Ihre Pressemeldungen und sonstige Texte mit Bild kostenlos veröffentlichen.

 

 



Letzte Pressemeldungen


ASTRA Deutschland und MTV Networks Germany und bauen Blucom-Kooperation aus

Unterföhring, im September 2008: MTV Networks Germany und ASTRA Deutschland bauen ihre Blucom-Kooperation aus. Blucom ermöglicht Programmanbietern interaktives Fernsehen über das Mobiltelefon und wurde von der APS, einer Schwesterfirma von ASTRA Deutschland, entwickelt. Mit Blucom können Zuschauer bei zahlreichen Formaten von MTV und VIVA aktiv mitmachen, darunter MTVs „A Shot at Love with Tila Tequila“, „Next“, oder „Fist of Zen”. Zusätzlich wird ein mehrstufiges Quiz bei „South Park“ verfügbar sein. Bei VIVA wird Blucom zum Beispiel bei „VIVA Live“, „America’s Next Top Model“ oder „Date or Fake“ zum Einsatz kommen. Eine weitere Nutzung von Blucom ist auf „VIVA Loveline“ möglich – die Zuschauer haben hier die Möglichkeit durch ein „Orakel“ ihre Partnerschaft bzw. ihren Partner direkt prüfen und bewerten zu lassen. Zusätzlich können Blucom Anwender einmal im Monat während der Sendung „VIVA Live“ am Battle zwischen VJ und Künstler teilnehmen. Exklusiv über Blucom stimmen die Zuschauer dann darüber ab, welche Aufgaben die prominenten Studiogäste oder der VJ erfüllen müssen.

Damit Zuschauer noch leichter erkennen können, welche TV-Formate auf MTV und VIVA mit dem Dienst verknüpft sind, wird künftig in allen entsprechenden Sendungen ein animiertes Blucom Logo eingeblendet, das die Zuschauer zur Interaktion mit dem Sender anregen soll. MTV Networks Germany bietet seinen Kunden 100.000 Browser zum besonders günstigen Preis von 0,29 Euro pro Stück an, um schnell eine attraktive Reichweite zu schaffen.

Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer ASTRA Deutschland: „Wir freuen uns über die weitreichenden Neuerungen, die MTV Networks Germany mit Blucom für die Programme MTV und VIVA einführt. Insbesondere die Einblendung eines Logos als Zeichen der Verfügbarkeit von speziellen Inhalten via Blucom halte ich für sehr vielversprechend. Dieses ‚Impulse-Konzept’ nutzt die Möglichkeiten der zeitsynchronen Übertragung von Inhalten auf ein Handy optimal.“

Blucom wurde 2006 eingeführt und ist eine technische Plattform, auf der Fernsehsender interaktive Zusatzangebote zum laufenden TV-Programm wie beispielsweise die Teilnahme an Gewinnspielen und Abstimmungen oder Teleshopping bereit stellen können. Die Dienste werden über die Mobilfunkstandards UMTS oder GPRS angeboten – wobei die Nutzung unabhängig davon ist, ob ein Fernsehhaushalt die Programme über Satellit, Kabel oder Antenne empfängt, so dass jeder TV-Haushalt in Deutschland über Zugang zu den Programm begleitenden und interaktiven Zusatzangeboten hat. Außerdem kann Blucom auch via Satellit und Bluetooth über eine Set-Top-Box genutzt werden.

Für die Nutzung von Blucom benötigt der Zuschauer ein handelsübliches Handy, das über bestimmte technische Voraussetzungen wie Bluetooth verfügt, sowie den Blucom Browser, der per SMS bestellt werden kann. Dafür ist lediglich eine SMS mit dem Kennwort „blucom“ an 44444 zu senden, um den Browser auf das Mobiltelefon zu laden. Die Informationen, die die Sender zur Verfügung stellen, sind für den Blucom Nutzer kostenlos. Lediglich Mobilfunkgebühren für den Datentransfer fallen bei Blucom via mobiles Internet an.

Die ASTRA Deutschland GmbH

ASTRA Deutschland ist der führende Anbieter für digitalen TV- und Radioempfang in Deutschland. Die hundertprozentige Tochter der SES ASTRA in Luxemburg verantwortet die Vermarktung und den Vertrieb der ASTRA-Services in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 117 Millionen Satelliten- und Kabel-Haushalte in Europa werden über das ASTRA-Satelliten-System mit TV- und Radiosignalen versorgt. Die ASTRA-Satelliten-Flotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA- und zwei Sirius-Satelliten, die zusammen 2.295 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. Voraussetzung für den Radio- und TV-Empfang via ASTRA sind ein digitaler Receiver und eine Satellitenschüssel, die auf die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und Sirius, 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost, 5° Ost oder 31,5° Ost ausgerichtet ist. Mit 44 HDTV-Kanälen, dem interaktiven Dienst „blucom“ sowie dem satellitenbasierten Triple-Play-Angebot „ASTRA2CONNECT“ gilt ASTRA derzeit als der stärkste Treiber der Digitalisierung in Europa.

Kontakt
ASTRA Deutschland GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Katrin Anderl
Betastraße 1-10
Haus B
D -85774 Unterföhring

Tel.: 0049-89-1896-2122

amgpress@ses-astra.com
www.astra.de


Geschrieben am 15.09.2008 von admin in * Allgemein.