Marketing Presseportal

präsentieren Sie Ihre Marketingkonzepte und Marketinginstrumente


Informieren Sie sich über die Welt der Marketing und Werbefachleute.

Sie können hier Ihre Pressemeldungen und sonstige Texte mit Bild kostenlos veröffentlichen.

 

 



Letzte Pressemeldungen


CARPEDIEM GmbH: Beratung von Finanzvertretern oft rein provisionsorientiert

CARPEDIEM GmbH informiert über die Arbeit von
Vertretern aus der Finanzbranche

Seligenstadt – Mai 2010: Das Ziel von Finanzvertretern ist die
Vermittlung von Verträgen – denn nur hiermit verdienen sie ihre angestrebte
Provision. Deshalb scheint vielen Vertretern offensichtlich fast jeder Weg
recht zu sein, um dieses Ziel zu erreichen. Nach Meinung der CARPEDIEM GmbH sind einige Vertreter geradezu
händeringend auf der Suche nach sicheren Argumentationsstrategien und Techniken.
Moralische Bedenken scheinen dabei keine Rolle zu spielen. Die CARPEDIEM GmbH und ihre
Aufklärungszeitschrift Der Freie Berater zeigen auf, wie und warum mehrere
zehntausend Finanzvertreter in Deutschland unterwegs sind – und was jeder Kunde
über sie wissen sollte.

Rund 400.000 Vertreter der
Finanzbranche sind bundesweit jeden Tag unterwegs. Sie alle befinden sich auf
der Suche nach Neukunden, weil ihnen sonst die Entlassung oder gar der
finanzielle Zusammenbruch droht. Etwa 90 Prozent der Vertreter arbeiten provisionsabhängig
– sie können ihre Existenz nur damit absichern, dass sie über Verkaufserfolge
zusätzliche Provisionserlöse realisieren.

Nach Meinung der CARPEDIEM GmbH sollte zunächst mit der
Irrlehre aufgeräumt werden, dass Bankangestellte keine Vertreter seien. Nach
Erfahrung der CARPEDIEM GmbH erhalten
diese Berater nur äußerst geringe Grundeinkommen und müssen wie alle Vertreter
Verkaufserfolge am Schalter vorweisen können. Alle Finanzberater stehen
bundesweit unter Verkaufsdruck. Dies werde vielerorts angenommen, weil solche Angestellte,
hinter Schaltern oder Tischen sitzend, den Anschein von Seriosität vermitteln.
Doch wahr ist: Auch Banker können als Vertreter bezeichnet werden, denn wenn
sie Kunden beraten, sind sie schlicht nichts anderes. Reichen ihre
Verkaufserfolge nicht, droht ihnen schlimmstenfalls die Kündigung. Banken- oder
versicherungsabhängige Vertreter werden nicht nur vom Verkaufsdruck belastet,
sondern müssen außerdem die produktbezogenen Vorgaben ihres Arbeitgebers
erfüllen. Nicht nur die CARPEDIEM
GmbH fragt sich, was dies überhaupt noch mit kunden- und bedarfsorientierter Beratung
zu tun haben kann.

In keiner Branche wird nach
Erfahrungen der CARPEDIEM GmbH eine
derart hohe Provision für Verkaufserfolge bezahlt wie in der Finanzbranche. Beim
Verkauf einer Kapitallebensversicherung, die eine monatliche Einzahlung von 200
Euro bei einer Laufzeit von 30 Jahren vorsieht (also ein Gesamtbetrag von
72.000 Euro), erhielte der Vertreter eine fünfprozentige Provision, also 3.600
Euro, so Berechnungen der CARPEDIEM
GmbH. Für diese Summe müssten die meisten Berufstätigen länger als einen Monat
arbeiten. Doch der Vertreter erzielt dieses Einkommen in der Regel innerhalb
eines ein- bis zweistündigen Beratungsgesprächs, wie die CARPEDIEM GmbH unterstreicht. Dies ist auch
der Grund, warum die vielen Vertreter möglichst täglich beraten wollen und ihre
Motivation trotz ständiger Absagen nicht verlieren. Wie hoch die Provisionen in
der Realität sind, lässt sich nach Meinung der CARPEDIEM GmbH am besten mit einem Beispiel veranschaulichen.

Damit wird der CARPEDIEM GmbH zufolge auch klar, warum so
viele Vertreter in Deutschland unterwegs sind – und warum sich so viele Berater
mit dem eigenen Negativimage in der Öffentlichkeit abfinden: Mit nur einem
Verkaufserfolg pro Woche würde die Gesamtprovision das Vierfache von 3.600 Euro
betragen, also fast 15.000 Euro in nur einem Monat.

Weitere Hintergründe zu dieser
Thematik bietet die Aufklärungszeitschrift der CARPEDIEM GmbH, Der Freie Berater in seiner Ausgabe Nr. 1 / 2010. Der
Freie Berater findet sich im Internet unter http://www.derfreieberater.de.

Über die CARPEDIEM GmbH

Die CARPEDIEM GmbH profitiert von einer nahezu zwanzigjährigen Historie im
Bereich der Finanzdienstleistung. Sie konnte seit 1991 zahlreiche Erfahrungen
zuerst als Vertriebsgesellschaft mit über 2.000 Mitarbeitern und später als
Maklerpool mit über 1.600 freien Kooperationspartnern sammeln. Des Weiteren ist
die CARPEDIEM GmbH Komplementärin der
Der Freie Berater Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, der Herausgeberin der
Finanzzeitschrift für Jedermann, Der
Freie Berater.
Heute betreibt die CARPEDIEM
GmbH mit hauseigenen Beratern Aufklärung über die Machenschaften von Anbietern
und Medien. Die Geschäfte der CARPEDIEM
GmbH führt seit 1991 der geschäftsführende Gesellschafter Daniel Shahin. Sitz
der CARPEDIEM GmbH ist Seligenstadt.

Kontakt:

CARPEDIEM GmbH

Herr Michael Sielmon

Steinheimer Str. 117

63500 Seligenstadt

Telefon: +49 – (0)6182 / 9938300

Telefax: +49 – (0)6182 / 9938333E-Mail: info@carpediemgmbh.de

Internet: http://www.carpediemgmbh.de


Geschrieben am 07.05.2010 von admin in * Allgemein.