Marketing Presseportal

präsentieren Sie Ihre Marketingkonzepte und Marketinginstrumente


Informieren Sie sich über die Welt der Marketing und Werbefachleute.

Sie können hier Ihre Pressemeldungen und sonstige Texte mit Bild kostenlos veröffentlichen.

 

 



Letzte Pressemeldungen


Die Kasse gibt Ratschläge – Bits und Bytes beim Einkauf

Stuttgart/Balingen – Ohne Bits und Bytes kommen auch das Lebensmittelhandwerk und die Gastronomie nicht mehr aus. So ist die Ladenkasse längst mehr als ein Instrument zur Rechnungsstellung und zur Bargelderfassung. Neben den Auswertungsmöglichkeiten der Kasse, steht inzwischen auch das Beratungs- und Informationspotenzial der Kasse im Interesse des Geschäftsinhabers.

Die PC-Technologie macht es möglich, dass zu jedem Produkt entsprechende Informationen hinterlegt und vom Mitarbeiter abgerufen werden können. Die Kassen des Technologieherstellers Bizerba zum Beispiel bieten die Möglichkeit für jedes Gebäck die Nährwerte und auch die allergenen Stoffe auszudrucken: „Über die individuell den Betriebsabläufen angepasste Tastaturoberfläche werden den Bedienungskräften ohne weiteren Aufwand die notwendigen und dem Verkauf dienlichen Produktinformationen zur Verfügung gestellt. Möglich wird dies durch die Anbindung des Warenwirtschaftssystems WinCWSâ von Bizerba. Mit der Bondatenanalyse kann beispielsweise jeder einzelne Verkaufsvorgang ausgewertet und so in jeder Verkaufsstelle ein Artikel als ‚Renner bzw. Penner’ erkannt werden. Möglich wird dies durch die Speicherung jedes Artikelverkaufs in der WinCWSâ-Datenbank“, schreibt das Magazin Konditorei & Café.

Mit seinen verschiedenen Modulen sei es möglich, die Software exakt auf die Anforderungen des Anwenders abzustimmen. „So kann die ‚Bedienerzeiterfassung’ ein Zeiterfassungsterminal ersetzen. Die Software ‚Inventuren’ bietet die Möglichkeit, an der Ladenwaage oder am Bildschirm erfasste Inventuren zu korrigieren, zu prüfen, zu bewerten und die Daten ausführlich oder verdichtet auszuwerten. Die ‚Offene Postenverwaltung’ erleichtert die Verbuchung der Zahlungseingänge im Liefergeschäft. Die Schnittstelle zu bro:Tplus sorgt für die Datenübernahme von Produktdaten zu jedem angebotenen Gebäck“, so das Branchenblatt Konditorei & Café.

***

medienbüro.sohn
V.i.S.d.P: Gunnar Sohn
Ettighoffer Strasse 26a
53123 Bonn
Germany

Telefon: 49 – 228 – 6 20 44 74
Telefax: 49 – 228 – 6 20 44 75

medienbuero@sohn.de


Geschrieben am 07.02.2008 von admin in * Allgemein.