Marketing Presseportal

präsentieren Sie Ihre Marketingkonzepte und Marketinginstrumente


Informieren Sie sich über die Welt der Marketing und Werbefachleute.

Sie können hier Ihre Pressemeldungen und sonstige Texte mit Bild kostenlos veröffentlichen.

 

 



Letzte Pressemeldungen


Größer, komfortabler und frischer

vivamangiare eröffnet neues Wellfood-Restaurant

Köln, 30. Oktober 2008 – Die vivamangiare Wellfood GmbH ist auf Expansionskurs. Nach offizieller Beendigung der Pilotphase eröffnet das Kölner Unternehmen am 3. November ein neues Wellfood-Restaurant im Büropark TRIOTOP in Köln-Vogelsang (www.triotop.de). Die Eröffnung eines weiteren vivamangiare-Standortes am Kölner TechnologiePark im Frühjahr kommenden Jahres ist ebenfalls geplant.

Von Mai 2007 bis Sommer 2008 betrieb vivamangiare (www.vivamangiare.de) bereits einen Pilotstore unter dem Motto „Wellfood statt Fastfood“ in der Kölner City. Was als Idee begann, wurde professionell weiterentwickelt und kommt nun in dem neuen Wellfood-Restaurant zur Umsetzung. vivamangiare unterstützt mit seinem Wellfood-Konzept den Aktionsplan „Fit statt Fett“ der Bundesregierung. „Während der Testphase haben wir sehr schnell erkannt, welche Stärken und Schwachstellen unser Konzept hat“, so Ulrich Overdiek, Geschäftsführer des Unternehmens. So entschloss sich das Unternehmen, den Pilotstandort zu schließen, um die Erfahrungen der Testphase in neuen Räumlichkeiten optimal umsetzen zu können. „Die neuen Räume Am Wassermann 31 bieten ideale Voraussetzungen für die Umsetzung unseres Wellfood-Konzepts. Sie befinden sich in dem nagelneuen Bürozentrum TRIOTOP in Köln-Vogelsang. Eine unserer wichtigsten Zielgruppen – Geschäftsleute, die wenig Zeit haben, sich jedoch gesund und bewusst ernähren wollen – ist also gleich im unmittelbaren Umfeld. Außerdem ist das neue Restaurant größer als das erste, komfortabler für unsere Gäste und das Speisenangebot ist umfangreicher“, erklärt Overdiek.

Wie auch beim Pilotstore sind beim neuen vivamangiare Wellfood-Restaurant gesunde Snacks und leichte Gerichte in Anlehnung an die Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE, www.dge.de) im Angebot. Doch auch hierbei hat sich einiges geändert. Neben Suppen, Wraps, Fleisch- und Fischgerichten gibt es auch vegetarische Gerichte und Salate. Außerdem gibt es erstmals eine Frische-Theke mit einem Speisenangebot nach DGE, jedoch sortiert nach dem Kohlenhydratgehalt der jeweiligen Speisen, gekennzeichnet durch die neuen vivamangiare GI-Ampelfarben grün, gelb und rot. GI steht dabei für den Glykämischen Index. Dieser gibt an, wie stark ein kohlenhydrathaltiges Lebensmittel den Blutzuckerspiegel ansteigen lässt und somit die Ausschüttung des Masthormons Insulin hervorruft. „Damit setzen wir ein bislang einmaliges Restaurant-Konzept in Deutschland um, bei dem Verbraucher sich gezielt kohlenhydratarm nach der GI-, GLYX- oder LowCarb- Ernährungslehre ernähren können. Bei vivamangiare sind alle Speisen und Getränke farblich gekennzeichnet – dabei steht grün für kohlenhydratarme Speisen und Getränke mit geringem GI, gelb für Speisen mit mittleren GI oder rot für kohlenhydratreiche Speisen mit hohem GI“, so Overdiek.

Außerdem neu bei vivamangiare: die Speisen werden frisch zubereitet. Im ersten vivamangiare-Restaurant waren vor allem verpackte Snacks und Gerichte im Angebot. „Wer es doch in seiner kurzen Mittagspause einmal eilig haben sollte, der kann den gewählten Snack oder die Suppe natürlich auch sofort verpackt mitnehmen. Eine Auswahl an Speisen ist immer vorrätig verpackt, damit es schnell gehen kann“, meint Overdiek abschließend.

Das neue wellfood-Restaurant von vivamangiare:
Am Wassermann 31
50829 Köln
Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 8 – 16 Uhr

Für Rückfragen:
vivamangiare Wellfood GmbH
Ulrich Overdiek
Händelstraße 25-29
50674 Köln
Telefon +49 221.801 294 10
Fax +49 221.801 294 11
Mobil +49 173 544 99 10
email: overdiek@vivamangiare.de

nic.pr
network integrated communication
Sabine Jokl
Coburger Straße 3
53113 Bonn
Telefon +49 228 620 43 84
Telefax +49 228 620 44 75
email: sabine.jokl@nic-pr.de


Geschrieben am 03.11.2008 von admin in * Allgemein.