Marketing Presseportal

präsentieren Sie Ihre Marketingkonzepte und Marketinginstrumente


Informieren Sie sich über die Welt der Marketing und Werbefachleute.

Sie können hier Ihre Pressemeldungen und sonstige Texte mit Bild kostenlos veröffentlichen.

 

 



Letzte Pressemeldungen


Im eigenen Blut am Boden festgefroren

Der neue Island-Krimi von Arnaldur Indridason

Von Claudia Klemp

Ein offenbar kaltblütig ausgeführter Mord schockt die Menschen im eiskalten isländischen Winter. Ein kleiner Junge isländisch-thailändischer Abstammung wird erstochen aufgefunden. Im eigenen Blut am Boden festgefroren. Wie kann es zu einem derart grausamen Mord kommen? Wer bringt so etwas fertig? Die Ermittlungen von Erlendur, Sigur ur Óli und Elinborg von der Kripo Reykjavík konzentrieren sich zunächst auf das direkte Umfeld des Kindes: die Lehrer, die Mitschüler, die Nachbarn und die Angehörigen. Je mehr sie dabei in Erfahrung bringen, desto tragischer und sinnloser erscheint der Tod des kleinen Jungen. Kommissar Erlendur Sveinsson ermittelt in seinem bisher siebten Fall.

Das Buch beschreibt die akribischen Ermittlungen der Polizei und die damit verbundenen falschen Spuren und Lösungsansätze. Neben rassistischen Motiven erscheinen auch Kindesmisshandlung und Drogen als Mordmotiv durchaus denkbar. Auch während Ihres siebten Falles erfährt der Leser einiges über die persönlichen Gedanken und Probleme, die die einzelnen Protagonisten beschäftigen. Am Rande der Ermittlungen ist auch diesmal das schwierige Privatleben der Kommissare Thema. Während Sigur ur Óli mit Kinderlosigkeit und den daraus resultierenden Beziehungsproblemen zu kämpfen hat, wird Erlendur immer öfter von dem Schicksal seines Bruders und der Drogensucht seiner Tochter eingeholt.

Arnaldur Indridason erzählt hier eine Geschichte, die etwas ausgefeilter und komplexer sein könnte. Was geblieben ist: Kommissar Erlendur ist nach wie vor eigenbrötlerisch, katzig und hat seinen eigenen Ermittlungsstil. Für Fans der Island-Krimi-Reihe ist das Buch ein Muss.

Arnaldur Indridason, Frostnacht, Edition Lübbe: Bergisch-Gladbach 2007, 400 Seiten, 18,95 Euro.

medienbüro.sohn
V.i.S.d.P: Gunnar Sohn
Ettighoffer Strasse 26a
53123 Bonn
Germany

Telefon: +49 – 228 – 6 20 44 7
Telefax: +49 – 228 – 6 20 44 75

medienbuero@sohn.de


Geschrieben am 27.11.2007 von admin in * Allgemein.