Marketing Presseportal

präsentieren Sie Ihre Marketingkonzepte und Marketinginstrumente


Informieren Sie sich über die Welt der Marketing und Werbefachleute.

Sie können hier Ihre Pressemeldungen und sonstige Texte mit Bild kostenlos veröffentlichen.

 

 



Letzte Pressemeldungen


Besuchen Sie professionelle Vortragsredner zum Thema Marketing Managment in Düsseldorf

Lange Managernacht ertmals in Düsseldorf – Business-Wissen rund um die Themen Management, Marketing, Strategie und Recht im exklusiven Ambiente. Düsseldorf / Berlin. Die lange Managernacht findet am Donnertag, den 11. April erstmals in Düsseldorf statt. Vier Business-Experten und professionelle Vortragsredner vermitteln praxisnahes Know-how für Unternehmer, Manager und Entscheider in kleinen, mittleren und großen Unternehmen in einem besonders schönen Umfeld. Veranstalter sind der Deutsche Managerverband, das Deutsche Privatinstitut für Management und Mittelstand (DPIMM) und die Akademie der Kreativwirtschaft. Start der Reihe, die achtmal pro Jahr in verschiedenen Metropolen stattfindet, war im Februar. Tagungsort in der Landeshauptstadt wird der renommierte und exklusive Wirtschaftsclub Düsseldorf in der Kö-Galerie sein. Beginn ist um 19.00 Uhr.

“Wir möchten Business-Impulse und Praxistipps geben, Netzwerke ermöglichen und durch gemütliche Veranstaltungsorte und gutes Essen ein wertvolles Rund-um-Paket bieten, in dem sich Entscheider wohlfühlen. Wissensweitergabe für alle Sinne ist unser Ziel und Anspruch”, erklären die drei Initiatoren Falk S. Al-Omary, Axel Meyl und Andreas Bode.

Insgeamt gehen in Düsseldorf vier Redner an den Start: Der Positionierungs- und PR-Experte Falk S. Al-Omary spricht zum Thema “Wie man Erfolge und Leistungen in die Öffentlichkeit trägt und seinen Verkauf beflügelt”. Der ehemalige Bertelsmann-Manager und Inhaber des Unternehmens Kreativwirtschaft Andreas Bode gibt Einblicke in “Innovation und Kreativität – wie neue Geschäftsfelder und Produkte entstehen”. Der Diplom-Kaufmann und Strategie-Profi Axel Meyl erklärt “Wie man Erfolge messbar macht und die richtigen Weichen für die Zukunft stellt”.

Einen besonderen Akzent wird der Kölner Rechtsanwalt Guido Aßhoff setzen. Er wird verraten, wie sich “Ideen schützen und Wettbewerbspositionen stärken” lassen – gerade auch in rechtlicher Hinsicht. Guido Aßhoff ist geschäftsführender Partner bei LEXEA Rechtsanwälte. Als Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, zertifizierter Datenschutzbeauftragter sowie Dozent für Internationales Marketing- und Vertriebsrecht ist er auf alle Bereiche des Schutzes und Vertriebs geistigen Eigentums spezialisiert. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung zu allen Fragen der Neuen Medien, des Internet- und des Datenschutzrechts. Rund um diese Themenkombination aus Rechts- und Marketingwissen wird sich sein Beitrag drehen.

Moderiert wird die lange Managernacht vom bekannten Kaarster Moderator Harry Flint, der sich als “Meinungsverstärker” einen Namen gemacht hat und schon zahlreichen Business-Events wie Messen, Kongressen und Großereignissen auf der Bühne und im Web-TV seinen persönlichen Stempel aufdrücken konnte.

Die Teilnehmerzahl der langen Managernacht in Düsseldorf ist auf 20 Personen begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 149,- EUR zuzüglich Mehrwertsteuer. Im Preis enthalten ist ein exklusives 4-Gänge-Menü, die Teilnahme an allen Vorträgen sowie eine Auswahl an Tagungsgetränken. Gäste sind Manager, Unternehmer, Selbständige und Führungskräfte aus dem Rheinland und darüber hinaus. Veranstaltungsort am Donnerstag, den 11. April ist der Wirtschaftsclub Düsseldorf in der Kö-Galerie. Der Eingang befindet sich in der Grünstraße. Veranstaltungsbeginn ist um 19.00 Uhr.

Weitere Informationen über die Referenten, das Konzept der langen Managernacht und die Themen sowie die Möglichkeit der Anmeldung gibt es unter www.managernacht.de. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Der Deutsche Managerverband ist der Berufsverband für Manager in Konzernen, Führungskräfte im Mittelstand und freie Unternehmer. Er ist exklusiver Business Club und politischer Interessenverband in einem. Er versteht sich als politischer Akteur für mehr freiheitliche Marktwirtschaft und weniger staatlichen Einfluss. Er vertritt die persönlichen und beruflichen Interessen seiner Mitglieder in Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit und fördert aktiv Karrieren, Best-Practices und persönliche Erfolgsstrategien. Der Deutsche Managerverband setzt sich für Wachstum und Wohlstand ein und betrachtet als Basis dafür eine leistungsfreundliche Gesellschaft, die das Erwirtschaften vor das Verteilen stellt.

Weitere Informationen unter www.managerverband.de.

Politische Ziele:

Der Deutsche Managerverband ist der Berufsverband für Manager in Konzernen, Führungskräfte im Mittelstand und freie Unternehmer. Er setzt sich ein für eine freiheitliche und pro-marktwirtschaftliche Gesellschaft. Seine Ziele sind Leistungsgerechtigkeit, eine neue Anerkennungs- und Leistungskultur, weniger Bürokratie und staatliche Einflussnahme auf Märkte und Betriebe sowie eine Reform der sozialen Sicherungssysteme und der Steuergesetzgebung.

Der Deutsche Managerverband stellt dem entmündigenden Wohlfahrtsstaat eine Leistung und Verantwortung anerkennende Bürgergesellschaft entgegen, in der das Erwirtschaften vor dem Verteilen, Privat vor Staat und individuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Freiheit vor “zwangssolidarischer Umverteilung” steht.

Der Deutsche Managerverband möchte mehr Einfluss der Wirtschaft auf politische Entscheidungen und weniger Gängelei der öffentlichen Hand. Prosperität und Wachstum erfordern Freiheit. Das ist die Basis einer funktionierenden Bürgergesellschaft. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Politik sich mehr als bisher an den Menschen orientieren, die etwas leisten und durch ihr persönliches und berufliches Engagement überhaupt erst das finanzielle und strukturelle Fundament des Gemeinwesens legen.

Kontakt
Deutscher Managerverband e.V.
Falk S. Al-Omary – Vorsitzender
Friedrichstr. 88
10117 Berlin
030 – 20286760
info@Managerverband.de
http://www.managerverband.de

Pressekontakt:
digitalmedia.de GmbH
Falk Al-Omary
Römerstraße 537
47178 Duisburg
0171 / 2023223
presse@digitalmedia.de
http://www.digitalmedia.de

Keywords:
Deutscher Managerverband,Akademie der Kreativwirtschaft,Deutsches Privatinstitut für Management und Mittelstand (DPIMM),Falk Al-Omary,Axel Meyl,Andreas Bode,Guido Aßhoff,Lange Managernacht,Düsseldorf


Geschrieben am 04.04.2013 von Intras in * Marketingberatung.