Marketing Presseportal

präsentieren Sie Ihre Marketingkonzepte und Marketinginstrumente


Informieren Sie sich über die Welt der Marketing und Werbefachleute.

Sie können hier Ihre Pressemeldungen und sonstige Texte mit Bild kostenlos veröffentlichen.

 

 



Letzte Pressemeldungen


Sozialarbeiter statt Beschäftigungsprogramme für Sozialwissenschaftler

BVMW-Präsident Ohoven fordert mehr Lehrer insbesondere an Problemschulen

Von Henriette Schmidt-Beck

Bonn/Berlin – Vor einer Fehlallokation von Millionen Euro Steuergeldern im Bildungsbereich warnte der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) http://www.bvmwonline.de, Mario Ohoven: „Das vom Bundesbildungsministerium geplante Panel taugt allenfalls als Beschäftigungsprogramm für Sozialwissenschaftler, weil es am Ende lediglich bekannte Daten reproduzieren dürfte.”

Erhebungen zum Bildungsstandort Deutschland gibt es längst auf nationaler wie internationaler Ebene. „Wir wissen nicht erst seit PISA, dass unser dreigliedriges Schulsystem im internationalen Vergleich nicht standhalten kann”, so der Mittelstandspräsident. Im Ergebnis führt das deutsche Schulsystem etwa 27 Prozent seiner Schüler zur allgemeinen Hochschulreife, während es zum Beispiel in Schweden 75 Prozent sind.

„Vor diesem Hintergrund muss sich das Bildungsministerium die Frage gefallen lassen, ob die 120 Millionen Euro, die in die empirische Bildungsforschung fließen sollen, richtig investiert sind”, sagte Ohoven. Es wäre besser, für diese Steuermillionen neue Lehrer und Sozialarbeiter an Schulen in sozialen Brennpunkten anzustellen.

medienbüro.sohn
V.i.S.d.P: Gunnar Sohn
Ettighoffer Strasse 26a
53123 Bonn
Germany

Telefon: +49 – 228 – 6 20 44 7
Telefax: +49 – 228 – 6 20 44 75

medienbuero@sohn.de


Geschrieben am 20.11.2007 von admin in * Allgemein.