Marketing Presseportal

präsentieren Sie Ihre Marketingkonzepte und Marketinginstrumente


Informieren Sie sich über die Welt der Marketing und Werbefachleute.

Sie können hier Ihre Pressemeldungen und sonstige Texte mit Bild kostenlos veröffentlichen.

 

 



Letzte Pressemeldungen


Udo Nadolski Mitglied im DIHK-Ausschuss Telekommunikation und Neue Dienste

Harvey Nash- und Nash Technologies-Geschäftsführer bringt langjährige Erfahrung aus der IT-Beratung mit

Berlin/Düsseldorf/Nürnberg, 29. Januar 2010 – Der Vorstand des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hat den Geschäftsführer der Düsseldorfer Harvey Nash GmbH und der Nürnberger Nash Technologies GmbH zum Mitglied im DIHK-Ausschuss Telekommunikation und Neue Dienste berufen. Der Ausschuss besteht seit Mitte der 90er Jahre. Zu seinen Aufgaben gehört es, Empfehlungen oder Forderungen der Unternehmen aus den Bereichen Informationstechnik und Telekommunikation (ITK) mit dem Gesetzgeber oder Regulierer zu diskutieren und Vorschläge auszuarbeiten. Die Ausschussarbeit des DIHK, so heißt es in der Berufung Nadolskis, werde bestimmt von der gesetzlichen Verpflichtung, „dass die IHKs das Gesamtinteresse der ihnen zugehörigen Gewerbetreibenden wahrzunehmen und dabei die gesamtwirtschaftlichen Belange zu berücksichtigen haben.“ Die Berufung in das Beratungsgremium gilt bis Ende 2012.

Udo Nadolski verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung in IT-Beratung und Recruitment. Er verbrachte mehrere Jahre geschäftlich in den USA und ist Mitglied der American und der British Chamber of Commerce. Seine Hauptinteressen gelten den Themen General Management, Unternehmensführung und IT. Seit 2002 ist er Geschäftsführer des auf Technical Recruitment und Outsourcing Services sowie Strategic Leadership spezialisierten Beratungshauses Harvey Nash mit deutschem Hauptsitz in Düsseldorf.

Harvey Nash hat Ende 2008 die Nürnberger Nash Technologies gegründet, ein unabhängiges Spin-Off des UMTS-R&D-Bereiches von Alcatel-Lucent. Die umfassenden Fachkenntnisse von Nash Technologies decken alle Phasen des Produktlebenszyklus ab, die Mobilfunktestanlagen des Unternehmens zählen zu den größten der Welt. Das 25 Quadratkilometer abdeckende UMTS/GSM-Live-Netzwerk von Nash Technologies ist bereits für den UMTS-Nachfolger Long Term Evolution (LTE) vorbereitet und ermöglicht den Herstellern von mobilen Endgeräten, TK-Equipment und Netzwerkkomponenten sowie Netzbetreibern, Content-Providern und Chipherstellern, ihre Lösungen und Produkte auf Stabilität und Performance zu testen. Dabei lassen sich unterschiedliche Bandbreiten und Funkbedingungen einstellen, um die Stabilität der Applikationen zu prüfen.

Über Nash Technologies:

Nash Technologies mit Sitz in Nürnberg ist ein High-Tech Unternehmen der Kommunikationsindustrie. Das Kompetenzzentrum hat seine Wurzeln in den weltweit renommierten Bell-Labs. Nash Technologies ist ein unabhängiges Spin-Off des UMTS-R&D-Bereiches von Alcatel-Lucent in Nürnberg und gehört zur Harvey Nash Group. Die umfassenden Fachkenntnisse von Nash Technologies decken alle Phasen des Produktlebenszyklus ab und ihre Mobilfunktestanlagen zählen zu den größten der Welt.

Die Dienstleistungen von Nash Technologies umfassen die Entwicklung, Optimierung, Betreuung und das Testen drahtloser Kommunikationssysteme wie GSM, UMTS und LTE, sowie das Entwickeln und Testen von Software, angefangen von der .net Webapplikation über Mobiltelefonanwendungen bis zu Embedded Softwarelösungen wie zum Beispiel die Stackentwicklung für Femtozellen. Wir bieten eine einmalige Kombination von Onsite- / Offshore-Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen – in Europa und Vietnam – und sind somit ideal positioniert, um unseren Kunden weltweit qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten.

Pressekontakt:

Dirk Zetzsche
Nash Technologies
Thurn-und Taxis-Straße 10
90411 Nürnberg
Tel.: 0911/30874-1529
E-Mail: dirk.zetzsche@nashtech.com


Geschrieben am 17.02.2010 von admin in * Allgemein.