Marketing Presseportal

präsentieren Sie Ihre Marketingkonzepte und Marketinginstrumente


Informieren Sie sich über die Welt der Marketing und Werbefachleute.

Sie können hier Ihre Pressemeldungen und sonstige Texte mit Bild kostenlos veröffentlichen.

 

 



Letzte Pressemeldungen


Von der Kunst des Kunstpalmen-Geschäfts -

24 Jahre Sunrise Kunstpflanzenfabrik in Frankfurt am Main

Frankfurt, im November 2007: Seit 1984 sorgt eine Frankfurter Firma für karibisches Flair unabhängig von Wind und Wetter: Die Sunrise Kunstpflanzenfabrik feiert 24jähriges Jubiläum. Sunrise beliefert unter Leitung des Gründers Niko Jordanov Firmen und Privatkunden mit exquisiten Kunstpflanzen, Dekorationsartikeln und konservierten Kunstpalmen (Echtblattpalmen mit Naturstämmen) aus eigener Herstellung. Sunrise zählt namhafte Unternehmen wie Condor, Pro Sieben, RTL, die Commerzbank, Hyatt Hotels und die Galeria Kaufhof zu seinen Kunden. Die lebensechten Palmen (aus echten Naturmaterialien) von Sunrise waren schon Gegenstand zahlreicher TV-Sendungen und kamen auch bei Einschaltquoten-Hits wie TV Total von Stefan Raab zum dekorativen Einsatz. Ende der Neunziger Jahre führte Niko Jordanov seine Firma Sunrise erfolgreich in das Internetzeitalter und machte den Sunrise Online-Shop zu einer der meistbesuchten Seiten der Branche. Mit unschlagbar günstigen Online-Angeboten, einem neuen 124-seitigen Sunrise-Katalog und einem modernen visuellen Auftritt wird das runde Jubiläum nun gefeiert. Zudem wird im Jubiläumsjahr ein neuer Logistik-Standort von Sunrise eröffnet, der noch schnellere Lieferzeiten und die traditionell gute Verfügbarkeit garantiert.

Mit einer revolutionären Technik zur Konservierung von echten Palmwedeln und Naturstämmen etablierte sich Sunrise schon kurz nach der Gründung am Markt. Die sorgfältig ausgewählten natürlichen Bestandteile der Palmen werden in der Sunrise-Fabrik konserviert, sodass die Kunstpalmen jahrzehntelang wetterfest sind und ihre natürliche Schönheit behalten. Ein Stückchen Karibik für zu Hause! Sogar Prominente wie Dieter Bohlen statten Ihr Zuhause mit den qualitativ hochwertigen Sunrise Kunstpalmen aus. Die Kunstpalmen gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Beliebteste Modelle sind die klassische Areca-Palme und die Cocos-Palme. Diese Kunstpalmen erzeugen sofort einen Hauch Karibik im Haus und sind auch für die Außendekoration geeignet. Dank des effektiven Herstellungsverfahrens sind die Kunstpalmen konkurrenzlos günstig und bieten dennoch eine naturgetreue Optik und gute Haltbarkeit. Einen echten „Palmengarten“ findet man in den Sunrise Ausstellungsräumen in Frankfurt. Ausgewählte Sunrise Kunstpalmen und Kunstpflanzen können dort – arrangiert in einer tropischen Landschaft – erlebt werden.

Über den Sunrise Online-Shop und den Sunrise-Katalog wird das gesamte Sortiment, inklusive die Kunstpalmen aus eigener Herstellung, vertrieben. Jedes Produkt ist dank eines durchdachten Logistiksystems sofort verfügbar – sogar weltweite Lieferungen der übergroßen Kunstpalmen werden bei Sunrise problemlos und schnell bewältigt. Die bedienungsfreundliche Navigation sowie das aufgeräumte Layout des Online Shops machen das Einkaufen im Online Shop zum Vergnügen – bequem von zu Hause aus. Bei der Bezahlung geht kein Kunde ein Risiko ein, denn gezahlt wird bei der Lieferung per Nachnahme. Immer wieder neue Angebote und Saisonartikel werden im Shop regelmäßig aktualisiert. Zurzeit gibt es anlässlich des Jubiläums zahlreiche Online-Angebote, wie etwa zwei Ficus-Bäume zum Preis von einem oder 3 Cocos-Palmen zum Preis von zwei. Ein Besuch lohnt sich!

Sunrise GmbH Daten & Fakten

Sunrise GmbH vertreibt Kunstpflanzen und Dekorationsartikel hauptsächlich über das Internet und Katalogversand. Sie ist auf die Herstellung von Kunstpalmen spezialisiert. Sitz der Gesellschaft ist Frankfurt am Main. Gegründet wurde sie 1984 von Niko Jordanov. Die Internetadresse des Sunrise Online-Shops lautet http://www.sunrise.de.

Sunrise GmbH
Niko Jordanov
Grosse Bockenheimer Strasse 21
60313 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 – 20 52 2
Telefax: +49 (0) 69 – 20 52 1


Geschrieben am 02.11.2007 von admin in * Allgemein.